Schwangerenvorsorge

dient dazu, die Gesundheit von Mutter und Kind zu überwachen und zu fördern. So können Unregelmäßigkeiten frühzeitig erkannt und falls nötig Maßnahmen ergriffen werden.
Bei der Vorsorge durch die Hebamme werden wie beim Frauenarzt die üblichen Untersuchungen durchgeführt. Die Schwerpunkte einer Hebamme sind dabei allerdings etwas anders gewichtet. Ich möchte Sie primär auf die Geburt und die Zeit danach einstimmen, um Ihr Selbstvertrauen in die eigenen Fähigkeiten zu stärken.

In vertrauter Umgebung können Fragen und Sorgen oft leichter angesprochen werden als in Untersuchungsräumen, deshalb komme ich für die Vorsorgen gerne zu Ihnen nach Hause. Wenn schon Geschwister da sind, erspart Ihnen das auch organisatorischen Aufwand.

Für den Ultraschall und die Blutuntersuchungen bitte ich Sie Ihren Gynäkologen aufzusuchen. Die gesamte Vorsorge wird üblicherweise gemeinsam nach Absprache von Frauenarzt und Hebamme begleitet.

Die Schwangerenvorsorge gehört zu den Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen.